Hotel GODEWIND auf Rügen

Insel Hiddensee

Seit 1990 ist Hiddensee Bestandteil des Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

Die Insel ist mit Schiffen von Rügen aus von Schaprode und Wiek mit dem Schiff zu erreichen. Die Schiffe legen nach ca. 20-40 Minuten (je nach Strecke) in Kloster, Vitte oder Neuendorf auf der Insel Hiddensee an. Auf der Insel selbst gibt es keinen Autoverkehr. Informationen für Ihren Tripp halten wir im Hotel für Sie bereit.

Die Neulandbildungen am Gellen und am Neuen Bessin, Kernzonen des Nationalpark, zählen zu den wenigen naturbelassenen Räumen in Deutschland. Um hier das Brüten und Rasten gefährdeter Vogelarten nicht zu stören, ist ein Betreten dieser Gebiete nicht gestattet. Diese Gebiete sind wichtige Brut- und Rastplätze für viele seltene Vogelarten wie Zwergseeschwalben, Austernfischer oder Sandregenpfeiffer. Auf alten Kulturlandschaften wie Dünenheiden, Salzwiesen oder Magerrasen wachsen Thymian und Glockenheide, Salzbinse und Natternkopf. Die küstenverändernden Prozesse, die über Jahrhunderte die Gestalt der Insel immer wieder neu formten, halten unaufhaltsam an.